Wappen der Baronie Dohlenfelde und der Herzogenstadt Twergenhausen

Abtei Sankt Badilak

Übersicht
Einwohner (ohne Garnisonen): 24 Menschen
Herrschaft / Politik: der Abt des Badilakanerklosters
Zugehörigkeit: Stadt und Stadtmark Twergenhausen
Lage: im Darlinstadt-Viertel der Herzogenstadt Twergenhausen
Gründung: 852 BF
Garnisonen: Bewaffnete dürfen das Kloster nicht betreten.
Kapellen / wichtige Weihestätten: Travia
Wappen des Ordens des Heiligen Badilak, genannt Badilakaner
Wappen des Ordens des Heiligen Badilak, genannt Badilakaner

 

Kartenausschnitt der Herzogenstadt Twergenhausen
  Kartenausschnitt der Herzogenstadt Twergenhausen